HOLD

Dokumentation - PERFORMANCE

HOLD

 

PERFORMACE

SANAZ STARCIC

 

Produktion

mediawelle film

Hold Stills

1. ABLAUF

Vorbereitung: 30 Tage

Drehtage : 1 Tage

Kamera: Panasonic

Ton:  H2N (ZOOM)

 

2. Resultat

Performance

Länge: 10:45 Min.

3. ERFAHRUNG

Kameraaufnahmen : Eduard Starcic

Produktion:

Sanaz Starcic /Eduard Starcic

Schnitt: Sanaz Starcic (Azizi)

LINKS /PRESSE

Projektdetails

KONZEPT HOLD

Sanaz Starcic (Azizi)

 

PERFORMERINNEN

Kiana Ghaffarizad

Janina Lübcke

Julia Hayek

Kira Kayembe

Felicitas Kos

Pia Wördehoff

 

SOUND

Lukas Zerbst

Gustavo Mendez Lopez

 

KAMERA

Eduard Starcic

 

Produktionsassistenz

Eduard Starcic

 

UNTERSTÜTZT DURCH

Hochschule für Künste Bremen

 HOLD

Gold steht

Silber kommt.

Silber beginnt

Gold zu nehmen.

 

Drei goldene Figuren stehen versetzt im Raum. Drei silberne Figuren begeben sich in diesen Raum und treffen auf die goldenen.

Die Silbernen vertreten alle dieselbe Haltung, sie wollen den Goldenen ihre am Kostüm befestigten Goldteile nehmen. Die Goldenen haben verschiedene Haltungen. Diese Haltungen zeigen die Abhängigkeit bzw. die Unabhängigkeit vom eigenen Gold und somit die Reaktion des Verlustes. Der Verlust/Erfolg der silbernen ist abhängig von der Stärke/Schwäche der goldenen. Das Ende der Aktion wird durch den Verlust, Erfolg oder auch keines von beidem erkennbar.  Die Bewegungen, Veränderungen und Auseinandersetzungen der Paare werden mit einer live eingespielten Klanglandschaft aus Percussions und elektronischen Sounds begleitet.

 

Die Performance HOLD behandelt das Thema Wert. Sowohl im materiellen, als auch im immateriellen Sinne. Was ist mein äußerer Wert und was mein innerer?

Wie sehr bin ich abhängig von dem, aus was ich bin? Ich bin ich. Ich will ich sein. Dies sind Fragen und Gedanken mit denen sich die Figuren der Performance beschäftigen und durch ihre Bewegungen ausdrücken.

 

Sanaz Starcic

Dipl. Mediale Künste

zur Portfolio-Hauptseite

IMPRESSUM

© MEDIAWELLE 2016

Alles ist wertvoll,  was mit dem Herzen gemacht wurde.